Archive

Browsing

Einem jedem Material scheint ein Wesenszug inne. Dieser manifestiert sich erst in der Berührung, einem handwerklicher Prozess. Seit 2015 studiert Kaja Clara Joo Bildende Fotografie auf der Universität für angewandte Kunst in Wien, beschäftigt sich jedoch hauptsächlich mit dem Medium Skulptur und Installation. Amorph und körperlich wirkende Elemente treffen hierbei auf technisch Industrielle.

Colt Seager is a painter and multidisciplinary artist located in the USA just outside of Chicago, IL where he currently lives, works, and creates. He graduated with a degree in Interdisciplinary Studies

Diese konzeptionelle Arbeit unterstreicht das Gewicht, welches unterschiedliche Männer an Probleme und Normen tragen, die mit ihrer Männlichkeit in Zusammenhang stehen.

Nela Pairleiner wurde in Tschechien geboren, wuchs in Deutschland auf und kam 2005 nach Österreich. Sie kommt aus der Sparte der Kunsttherapie. Seit mehr als 16 Jahren malt sie meist großformatige Acrylbilder auf Leinwand.

Photographer Stephan Würth has taken his passion for the sport and transformed it into Tennis Fan, a collection of black and white photographs that he took on Kodak film over the past ten years.

Will Willert ist wie das Internet – er darf alles. Als anonymes Alter-Ego eines 35 Jährigen Wieners muss er keine überinterpretierte Konzeptkunst produzieren und sich keine Gedanken über Urheberrechtsverletzungen machen, wenn er Bilder auf Google klaut.

Sojin Park was born and raised in Seoul, South Korea. As a kid, she always loved making something with her own hands. Sojin used to do paper collage, drawing onto various materials. After graduating a design college in Korea, she wanted to study fashion and art further.

Sany Lerner is 20 years old and lives in Tel Aviv. She has always been intrigued by how many colors can affect our visual space. The difference between the background and the simulations in the painting creates a different view of reality and imagination.

Lost Paradise is the teaser for the eponymous art performance starring artist/activist Franzine Maria. The one-shot follows the stark contrast within the expressions of our narcism.

An alle Schwarzmaler, Nörgler, Heuler, Unheilspropheten, Langweiler, Enthusiasmusmörder, kleinkarierten Spießbürgerleins und an so viel weitere Hate Giganten. Das ist für Euch, denn ohne Euch gäbe es die folgenden Worte nicht.

There are breath-taking areas to enjoy on Planet Earth if you are ready to depart in order to get in touch with daily wonders. Based on years of experience as a photographer and an absolute Vienna lover I invite local people as well as visitors to explore hidden gems not far away from the place where they live.

Wien impulsiert, eine Metropole der Gegensätze, prachtvoll und bürgerlich, hipp und konservativ – eine Stadt, die mein Herz im Sturm erobert hat und die mich immer wieder aufs Neue fasziniert.

Franzine Maria ist eine Künstlerin, die soziale Medien als Plattform für ihre Kreativität und den Prozess der Findung der eigenen Identität nutzt. Als Ausgangspunkt dieser Inszenierung diente die Art Performance »NOT A PIECE OF MEAT« im vergangenen Jahr. Sie hinterfragte die Existenz des sozial normierten Geschlechtes, in dem sie sich mit entblößtem Torso an einem öffentlichen Platz stellte.

David Leitner, ein junger aufstrebender visueller Künstler aus Graz. Er macht unter anderem mit seinen in Österreich und im Ausland bemalten großformatigen Fassaden auf sich aufmerksam. Inspirationsquelle holt sich David, der zurzeit in Wien lebt, auf Reisen.

Die Textur der Fliesen im Stiegenhaus, die Ornamente am Eingangstor, die grüne Neonreklame vom Imbissstand, der abgeplatzte Lack am hinteren Kotflügel. Die Formen der Inspiration sind rund, eckig, lang, kurz – breit gefächert.

Gerne macht man eine Reise in die Vergangenheit, während man alte Lederjacken, Blazer und Hosenanzüge betrachtet. Die Stücke scheinen langlebiger zu sein, erzählen Geschichten und vereinen Modebewusstsein und Nachhaltigkeit. Genau das findet man bei Shejla Balti im Modami Concept Store.