Tag

Wien

Browsing
Josepha Edbauer & Hannah Neckel

In der Ausstellung „When lights close their tired eyes“ der beiden intermedial arbeitenden Künstlerinnen Josepha E. & Hannah N. verschwimmen die Grenzen zwischen digitalem und analogem Raum.

markus tozzer ausstellung

We show a selection of abstract, expressive paintings that are not usually associated with Markus Tozzers publicly shown works. They all were created in an intuitive and sometimes manic manner.

Balance, acrylic on canvas, 80x100cm, 2020

Artist Dinara Hörtnagl was born in 1988 in Yekaterinburg, Russia and lived in Saint Petersburg until 2018, before she moved to Austria. She graduated from the Graphic Department of the Saint Petersburg.

Nestor Kovachev

In der Ausstellung Nothing Will Already Be The Same* werden Nestor Kovachev‘s neuesten Werke auf Papier, eine raumfüllende Wandmalerei und die erste offizielle Audio Aufnahme vom Mars.

Marjetica PotrČ The World in the Age of Stories (Part 1–3) Zeichnungen, gerahmt, je 76 x 112 cm, AP The House of Social Agreement, 2020 Holz, Faserseile, Zeichnungen auf Holz Installationsansicht Foto: Pascal Petignat

The title of the exhibition – When Gesture Becomes Event – refers to Judith Butler’s same-titled essay. However syntactically, it also evokes another title – When Attitudes Become Form.

KATER D., read between, 2020 Digital- und Siebdruck, Auflage 25 St., 42 x 30 cm, Foto: the artist

Im Rahmen des Projekts „DAS EDITH“ stellt der Fachbereich für Grafik und druckgrafische Techniken von Januar bis Mai 2021 auf www.dasedith.at wöchentlich zwei Druckgrafiken vor.

the dessous art space vienna

Dessous ist ein Studio, eine Galerie und Unterwäsche. Mehr noch steht Dessous, gegründet 2014 von Anne-Sophie Wass und Gert Resinger für eine Basis, die Beziehungen Kreativen stärkt.

Salon: Christian Bazant-Hegemark

Im Salon werden neue Werke von Christian Bazant-Hegemark gezeigt, in denen er seine figurative Auseinandersetzung vertieft. Ausgangspunkt der Bleistiftzeichnungen und Ölmalereien sind digitale Glitches.

okto tv late night show

Die Show für Gesellschaft, Politik und Unbewusstes mit Schudini The Sensitive. Late Night Group Therapy kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache.

interview Elena Kristofor

Durch ihren Hintergrund in Architektur und Fotografie beschäftigt sich Elena Kristofor mit der Erforschung des Raumes, Realitätsverschiebungen und der Suche nach einem erweiterten Außen.

Ausstellungsansicht: SOLO XII ANJA NOWAK, Bleistift auf Papier auf Holz (pencil on paper on wood), 9. März – 17. April 2021 FOTOGALERIE WIEN links: Das Kreisen bewohnen, zwei Vögel (inhabit the circling, two birds), 2020, Schriftbild, Acryl rechts: Das Kreisen bewohnen (inhabit the circling), 2020, Schriftbild, Acryl ©Michael Michlmayr für FOTOGALERIE WIEN

Anja Nowak studierte Soziologie und Bildende Kunst in Magdeburg, Rio de Janeiro und Wien. Sie arbeitet vorwiegend in den Bereichen Fotografie, Video, Künstlerinnenbuch und Installation.

mavie wallner

Die ausdrucksstarken Ölbilder und Kohlezeichnungen entstanden zum Großteil während des ersten Lockdown 2020. Sie thematisieren die Situation von Menschen verschiedener Berufs- und Altersgruppen.

Marc Truckenbrodt, Jena Kunst

Marc Truckenbrodt wurde 1998 in Jena, Deutschland geboren, 2012 verließ er seine Heimatstadt für eine Schule mit künstlerischem Schwerpunkt. Nach seinem Abschluss 2016 ging er nach Frankreich.

When lights close their tired eyes ist ein Ausstellung der inter- und multimedial arbeitenden Künstlerinnen Josepha Edbauer und Hannah Neckel, das Türen zwischen digitalen und analogen Räumen öffnet. Die Ausstellung findet von 01.-10. April 2021 in der AA Collections, Reindorfgasse 9, 1150 Wien, statt.

Stephanie Misa

Her work consistently displays an interest in complex and diverse histories, relating to these topics through her installations, sculptures, videos, prints, and writing— bringing forward questions of identity.

ntfs in wien kunst

Ausstellung für Mama ist eine der wenigen Veranstaltungen in der letzten Zeit zustande gekommen ist. Sie fand in dem Ausstellungsraum der Akademie der bildenden Künste in Wien statt.

interview. florian nährer

Florian Nährer versteht Malerei als Prozess: Seine Bilder betrachtet er als offene Spielflächen. Die Bildwerdung selbst dient ihm zum Nachdenken und der gedanklichen Weiterführung einer Form.

eva yurkova interview art vienna

The interest in three-dimensionality and the relief-like character emerging from the carving is also clearly visible in the other creative outputs of Eva Yurková, such as painting, ceramics and installation.

Kaja Clara Joo MQ ART BOX

In the kinetic installation ARTE FACTUM by Kaja Clara Joo for the MQ ART BOX, natural historical myths encounter a performative matter that wants to be perceived as an autonomous unit.

Künstlerin Chris Kroiß

Chris Kroiss schreibt monatlich über Kunst und Popkultur für Les Nouveaux Riches. In ihrem aktuellen Text geht es um eine Zugreise, „Emily in Paris“ und die Maler*in Sofonisba Anguissola.

ausstellung queer vienna

„Queer Anatomy“ vereint Arbeiten der Künstler*innen Josephine Baltzersen, Renate Bertlmann, Johanna Braun, Asta Cink, Ernst Lima, Christiane Peschek und Stephanie Winter.

Staatssekretärin Mayer startet Fairness-Prozess

FairPay ist in aller Munde, gelebt wird in der Realität leider nach wie vor das Gegenteil. Kunst- und Kulturarbeit ist auch Arbeit. Meist sogar wesentlich mehr als Außenstehende vermuten würden.