Tag

Wien

Browsing
Igor Blomberg Tranaeus,

Die Galerie Martin Janda zeigt in der Ausstellung Arbeiten von Igor Blomberg Tranaeus, Adriana Czernin, Svenja Deininger, Lukas Kaufmann, Tania Pérez Córdova, Chin Tsao und Sharon Ya’ari.

Tetiana Shtykalo – Objecats

Back in Odesa, Tanya tells me, her life-like sculptures of cats populated the city’s structures; they lounged and napped in the sun, stretched, hunted, and ate fish (or dreamt of eating it).

Peter De Meyer and Roman Pfeffer

ich & ik is the second part of the two part exhibition series where Roman Pfeffer and Peter De Meyer find each other in an intriguing, multi-layered dialogue about the ‚I‘ in its different appearances.

Group Exhibition. Blind Spots

The Exhibition „Blind Spots“ displays visual Stories of the artists. A sense of reality would not be possible without our mind filling in visual gaps by making use of past experiences.

Atalay Yavuz, I could stay up all night and make mistakes, and none of them would count, 2022. Photos © Galerie Elisabeth & Klaus Thoman / Flavio Palasciano

I could stay up all night and make mistakes, and none of them would count. When one subject questions another there is a chance to gain insight into that other. Suggestive or not? Did curiosity kill the cat?

Julian Opie, "Figure 2, position 4.", 2022. Polished stainless steel Unique. 63 x 59 x 166 cm. Installation view: Julian Opie. Krobath Wien 2022. Courtesy: Julian Opie und Krobath Wien. Photo: Rudolf Strobl.

Letzten Sommer sind wir in der Stadt festgesessen, und da fiel mir auf, wie es sich die Leute überall in den Londoner Parks bequem gemacht haben. Ihre Körper nahmen unterschiedlichste Positionen ein.

Ludic Soirée: Rebecca Merlic: GLITCHBODIES GAME SHOW

GLITCHBODIES, is an experimental game that explores new feminism, LGBTQ+ Draq transformations and intimate sensitive portrayals of the more than 47 protagonists in Vienna, Berlin, Hamburg …

Design by Anna Luszcz | Studio Seis

Mit einem geballten 3-Tages– und Abendprogramm setzt das Musik- und Kunstfestival an mehreren Locations in der Seestadt auf intime Erkundungen zwischen Musik, Performance und audiovisueller Kunst.

HABITAT Kaja Clara Joo

Robert Fleck beschrieb ihn seinem Essay “Das Atelier im 21. Jahrhundert” das Künstleratelier als einen Ort der “radikalen Nichtöffentlichkeit”. Eine Position, welche sich entgegen unserer kapitalistischen Gesellschaft sowie genormten Arbeitsplätzen eine zeitliche sowie räumliche Autonomie herausnimmt.

Improper Walls. Foto: Katharina Schiffl

XX ART FLÂNERIE ist ein dezentrales und transdisziplinäres Kunst- und Kulturfestival in Wien, das Projekte fördert, die zeitgenössische Resonanz historischer und demografischer Zusammenhänge.

Von links nach Rechts, Antonin Eschrich-Printerhof, Konrad Pannagger-Förderungsanträge, Sonja Gansberger-Buchhaltung, Richard Petz-Marketing, Florian Appelt-Kuration, Daniel Renz-Social Media, Camila Watson Rodriguez-Grafik.

Florian Appelt und Richard Petz leiteten 3 Jahre KAH. Im Interview spricht Florian Appelt über seine Zeit bei KAH, seine aktuellen Arbeiten und worauf er in der Zukunft sich fokussieren will.

interview with oksana zmiyevska

We’re sitting with Oksana in her big studio. She has just been back from Spain; sun-kissed and full of energy, she is working on her new canvases – cheerful azure blue is surely inspired with the sea.

room69 fun

Für die fünfte Edition der wrong.biennale, der größten internationalen Biennale für digitale Kunst, freut sich das Künstler*innenkollektiv room69 einen analogen Pavillon in Wien präsentieren zu dürfen.

Ausstellungsansicht, zs art galerie 1070 Wien

Das Streben nach Objektivität, nach Klarheit und Logik erfährt eine für den Minimalismus untypische Facette: die Individualität. Und genau diese Individualität verleiht dem Werk die Besonderheit, seine Schönheit.

»WASEN & WESEN« von Luma.Launisch

Unter dem Titel »WASEN & WESEN« zeigt Florian Tanzer von Luma.Launisch ab 12. Juni 2022 im Palmenhaus im Wiener Burggarten einzigartige Keramikobjekte sowie Fotografien.

3 Jahre Les Nouveaux Riches

Da wir seit dem 9. November 2019 keine Party mehr veranstaltet haben, haben wir unseren 3. Geburtstag mit euch in einer besonderen Location in Wien gefeiert. Habt ihr schon einmal vom Café Paris gehört?

Ausstellungsansicht. Anna Carina Roth & Carlos Vergara

“Ich spür förmlich deine anspannung, my darling!” ist eine Duo-Ausstellung von Anna Carina Roth und Carlos Vergara, die zwischen dem 19. und 28. Mai im Verein Fortuna stattfand.

Innenansicht Ausstellung © Galerie Amart

Die Bilder von Erzsebet Nagy Saar, die noch bis einschließlich 4. Juni 2022 in der Galerie Amart zu sehen sind, zeugen von Tiefe, und winden sich dennoch leicht rauschend durch den Raum.

alexander nesku

He prefers not to drink, but if he does, then a good „Bier vom Fass“. The smell of bubble gum transfers him to a happy place, and the last movie he cried while watching was “Hachi: A Dog’s Tale”.

(c) Aida Trischler + Dorian Concept Creative Days Vienna 2021_Wirtschaftsagentur Wien 2

Die Wirtschaftsagentur Wien lädt am 1. und 2. Juni 2022 zum dritten Mal zu den Creative Days Vienna ein. In diesem Jahr findet das Event im Volkskundemuseum Wien statt.

die Angewandte modeklasse 2022

Nach zwei Jahren Pause stellt die Rückkehr der Show für die Modeklasse ein lang ersehntes Highlight dar. Die Absolvent*innen und Studierenden können endlich wieder ihre Arbeiten präsentieren.

Ausstellungsansicht. Gonzo, Bildraum 07

In ihrer Soloschau GONZO im Bildraum 1070 erzählt die koreanische- österreichische Künstlerin Kaja Clara Joo eine Geschichte zwischen Fiktion und Autobiographie.