Tag

Wien

Browsing
ernst lima interview kunst wien

Ernst Limas Arbeiten bewegen sich zwischen Fotografie, Zeichnung, Druckgrafik und Sound. Sie erforscht digitale und
analoge Echos narrativer Welten, die in den übergreifenden Medien mitschwingen.

hannah nickel interview

Hannah Neckel ist eine new media Künstlerin, mit ihren Wurzeln im Internet. Ihre Multimedia-Arbeiten beschäftigen sich mit der Verschmelzung unserer Wahrnehmung durch Online- und Offline-Welten.

Sabin Meco interview

Sabin Meco hat albanische Wurzeln und ist in einer konservativen Arbeiterfamilie groß geworden. Seitdem er mit 16 die Schule abgebrochen hat springt er bis heute zwischen prekärer Lohnarbeit und Arbeitslosigkeit.

natali glisic fotografie wien

In ihrer Arbeit „Ich seh, ich seh etwas, was du nicht siehst“ nähert sich Natali Glišić an eine sinnesübergreifende Wahrnehmung an. Die Farbfotografien sind ein Ausschnitt einer größer angelegten Serie.

Ana Loureiro

Tell me, how was your day? Fragments of a trapped soul is a daily serie of small format photos (instax mini fujifilm) which documents and portraits my relationship with my home during the isolation days.

julia haugeneder interview

Julia Haugeneder diplomierte im Juni 2019 an der Akademie der bildenden Künste Wien 2019. Ihre Arbeiten sind eine Kombination aus Druckgrafiken vermischt mit Objekten aus Buchbinderleim.

notgalerie wien austtellung

FULL CIRCLE präsentiert als Teil des IV. Aktes Arbeiten von Florian Lang, Kathrin Isabell Rhomberg und Katrin Weidhofer. Diese treten in Kommunikation mit dem sich in stetiger Veränderung befindenden.

topfpalmen film vienna

Come on into this fest of love. Everybody seems happy, except Betti. Treated like Cinderella, even swinging her 17-year old baby belly on stage cannot win over her lover, the groom.

studio miyagi heimat holidays

Miyagi steht für nachhaltig produzierte Bodywear, die sich den Anforderungen anpasst. Die Fusion von Activewear und Lingerie macht die Modelle zu multifunktionalen Alltagsbegleitern.

Actor Jason Cloud

Nowadays lots of people identify as artists, so I guess it’s only fair to categorize myself with that label: artist. I am a performing artist. Anything that has to do with the stage. The stage is my passion.

theresa wey

Die Absolvent*innen der Schule Friedl Kubelka für künstlerische Photographie (Jahrgang 2019/2020) präsentieren ihre Abschlussarbeiten: Laut, erhaben, elegant, stimmig und dennoch verloren.

Kathrin Isabell Rhomberg

Kathrin Isabell Rhomberg lebt in Wien und Salzburg. Ihre Arbeiten befragen das Verhältnis von Künstlichkeit und Natürlichkeit im Zeitalter des Anthropozäns anhand des Motivs des Faltenwurfs.

runway vienna fashion

Dieser erste Moment, wenn man nach langer Zeit der verantwortungsbewussten Distanz seine Seelenverwandte wieder treffen kann, ist etwas ganz Besonderes. So intensiv, das Herz hüpft vor Freude.

Elodie Grethen Sarajevo

Elodie Grethen offers a contemporary portrayal of activists, artists and people who, through their sexual orientation or gender identity, question the traditional patterns of gender distribution in the post-war society.

Nina Kammerer terrible magazine

Nina ist die Gründerin des Wiener Labels “studio terrible” und dem Magazin “terrible magazine”, welche sich beide der Nachhaltigkeit widmen. Eigentlich arbeite sie in einem komplett anderen Bereich.

Bahareh Rahimi, born in Iran

Bahareh Rahimi, born in Iran, shows her presence as an emancipated young woman in enigmatic tableaux. she studies at Akademie der bildenden Künste in Vienna. She paints abstract and figurative.

TWINS von Roland Reiter in der MQ ARTBOX

Roland Reiters Installation „Twins“ zeigt zwei miteinander verschweißte, gold verspiegelte Lamborghini Sportwagenkarosserien im Schwebezustand. Der Blick auf das Innere des Objektes wird verwehrt.

Made in Balkan Ausstellung und Magazin Release Party

Das Magazin »Made in Balkan« ist das Endprodukt der Diplomarbeit von fünf Absolventinnen und Absolventen der Graphischen. Sie setzten sich zum Ziel, den Südosten Europas zu erkunden.

Parallel Vienna kunstmesse wien

Am Rudolf-Sallinger-Platz 1 werden vom 22. bis 27. September 2020 in 150 Räumen heimische Galerien, Künstler und Künstlerinnen sowie Universitäten ihre Werke ausstellen.

XX Art Flanerie

XX Art Flânerie is a festival that takes place in July in the 15th and 12th districts of Vienna, with the theme „Twenties, then or now“. Especially emphasized is the concept of strolling between different locations.

Ausstellung „The Art Of Banksy

Beim Thema Street-Art kommt man an ihm nicht vorbei: Banksy, der wahrscheinlich berühmteste und wohl auch mysteriöseste Sprayer der Welt. Seine Identität hält der etwa 40jährige Brite erfolgreich geheim.

Alexandra Baumgartner Bildende Künstlerin

Alexandra Baumgartner ist Bildende Künstlerin. Sie studierte Malerei an der Universität für angewandte Kunst in Wien, davor an der Universität Mozarteum Salzburg und Fotografie an der Grafischen in Wien.

Adrian Hazi interview kunst wien

Adrian Hazi ist gebürtiger Wiener mit rumänischen Wurzeln. Seit seiner gestalterischen Ausbildung widmete er sich der bildenden Kunst, besonders der Malerei und Druckgrafik.

FRAMES OFF SET Österreichs erste Filmfestwochen im Autokino Wien

Von 6. Juli bis 7. September 2020 veranstaltet Frames.network mit FRAMES OFF SET die ersten Filmfestwochen im Autokino. Jeden Montag bietet die Plattform Filmschaffenden und -interessierten ein Forum.

schloss25 kunst lichterwaldt wien

June 26th saw the unusual pre-opening of SCHLOSS25, an abandoned hunting lodge in Vienna’s 13th district that’s become the studio home to 15 female artists. The setting was open-hearted and welcoming.

Veronika Beringer Tirol

Veronika Beringer studierte Malerei und Animationsfilm an der Universität für Angewandte Kunst (Prof. Judith Eisler). Veronikas Arbeiten fußen auf der Faszination, Teil eines großen komplexen Gefüges.

Roland Reiter Künstler

Roland Reiters Installation Twins zeigt zwei miteinander verschweißte, goldverspiegelte Lamborghini Sportwagenkarosserien im Schwebezustand. Der Blick wird auf den Betrachter zurückgeworfen.