Tag

Kunst

Browsing
interview erin sankey

Erin Sankey is an artist from Ohio currently studying at the University of Applied Arts Vienna under Judith Eisler. Influenced by psychoanalysis and her own diary entries.

Handle With Care, Forum Stadtpark, 2021. Foto: Lena_Prehal

In seiner Arbeit widmet er sich der Sichtbarmachung und poetischen Aufbereitung von Daten, die wir digital, wie physisch, hinterlassen und die von verschiedenen Akteuren automatisch gesammelt werden.

robert fleischanderl

Gärten werden seit jeher beschworen als Orte der Poesie, Philosophie, Sinne und Lüste. Im Alltag ist er für viele ein Raum des zur Ruhe Kommens und eine Quelle der Kraft.

Marta Guisande | Bea Otto

We are pleased to present the first dialogue exhibition of the artists Marta Guisande and Bea Otto at kajetan Berlin, entitled abhanden (translated roughly as mislaid, give away, shed, stolen, lost).

luca mussnig

Das Projekt „Digital Frame pt.1“ von Luca Mussnig wird von der Galerie AA Collection auf der Kunstmesse Parallel Editions von 26.5 bis 30.5.2021 im Semperdepot in Wien präsentiert.

Clemens Sellaoui

In seiner Arbeit fragt er nach der emotionalen Konstituierung der materiellen Welt. Dabei geht es ihm weniger um die Suche nach einer kohärenten Logik, als um das Aufzeigen sich verändernder Strukturen.

Laura Sperl

Fasziniert von der Sonne, greift sie immer wieder auf grundlegende fotochemische Prozesse zurück, die Fotografie, Haut, Landschaft, Licht und Zeichnung ineinandergreifen lassen.

Artist Agata Magdalena Sulikowska in her studio

Agata Magdalena Sulikowska (b.1982 in Namyslow, Poland) is a visual artist, feminist, activist, and cyclist. Her artistic practice is based mostly in oil painting and photography documentation.

Sara Lanner © Elsa Okazaki

Die Künstlerin Sara Lanner ist die diesjährige Gewinnerin des H13 Niederoesterreich Preis für Performance. Mit ihrem Projekt MINE konnte sie die vierköpfige Jury überzeugen.

cruella bobo im Studio

cruella bobo ist eine in Wien und Berlin arbeitende Künstlerin, die sich den Verzauberungen und Abgründen dieser Welt mit naiv-zynischem Blick nähert und so auch distanziert.

Studio Maksym Mazur

The Art Unit is a online platform that sells and promotes works from emerging artists, creating a healthy ecosystem for both artists and the buyers. Mariia Kashchenko is one of the co-founders.

Portrait. Marie Teufel

Marie Teufel hat beim 2 Days Animation Festival Online mit ihrem Kurzfilm „The seat of the bus ist still warm as you sit down“ den 1. Preis in der Kategorie Best Austrian Student Animation gewonnen.

Eva Yurková, Untitled (Körper Nr.1), 131 x 91cm, 2018 © Courtesy of the artist & Galerie Rudolf Leeb

Die Galerie Rudolf Leeb versammelt im Bildraum Studio vier aufstrebende Positionen der jungen Wiener Kunstszene. Mit den Mitteln der Malerei und Skulptur beschäftigen sich die Künstler*innen.

Burggasse 98

From next Thursday Anton Defant is transforming the ALL $OLD OUT gallery space at Burggasse 98 into a flower shop. We are inviting you to experience his latest body of work.

Galerie Kovacek & Zetterrie Kovacek & Zetter

Portrait painting is a mirror of our time and has played an essential role in the history of art since the beginning of artistic forms of expression. Shaped by political and social conditions and influences.

kunstraum konrad wiener neustädter straße

Kunstraum Konrad ist ein Ausstellungsort für internationale Gegenwartskunst im Zentrum von Puchberg am Schneeberg. Neben der Präsentation von Kunst soll auch die Kommunikation vertieft werden.

Alice Paltrinieri, 12V (x8), 2021, Exhibition view

venerazioneMUTANTE, the exhibition season by spazioSERRA dedicated to the transformation of site-specific works during their stay, continues with 12V (x8), a personal exhibition by Alice Paltrinieri.

Fanni Futterknecht POWER TO THE UNSPOKEN_Echoes of Resistance

Scribbling is primarily a personal, involuntary, and intimate act. In a time of imposed isolation and separation it may be more so, reflecting the private terrain of self-caring strategies.

Marco Prenninger

Wie kann eine Künstler*innenpersönlichkeit auf ein Minimum reduziert und ohne die üblichen Attribute wie Pinsel oder Instrument dargestellt werden – sozusagen in einer gewissen Weise.

Artist Portrait, Daniela Trinkl

Daniela Trinkl hinterfragt in ihrer künstlerischen Praxis Themen der Ambiguität. Fasziniert vom Objekthaften, dessen Zweck und Verwendung nicht unmittelbar erkennbar ist, entwickelt sie ihre Arbeiten.

museum angerlehner, Christian Bazant - Hegemark

In seiner ersten musealen Einzelausstellung gibt Christian Bazant-Hegemark einen vielfältigen Einblick in das reiche Schaffen auf großformatigen Malereien und detaillierten Zeichnungen.

Johanna Reich, RESURFACE, Sofie Ribbing, courtesy Galerie Priska Pasquer, © Johanna Reich, VG Bild-Kunst Bonn, 2021

Anlässlich der enormen Sichtbarkeit, die auf die Person und das Werk Joseph Beuys’ gerichtet wird, behaupten Kasia & Angelika, dass es ihm nichts ausmachen würde, seine Präsenz zu teilen.

leeremptyblank ausstellung

Unter dem Titel „Bubbles and Borders. Boundaries of Digital Freedom“ haben sich elf interdisziplinäre KünstlerInnen mit der aktuellen Thematik der Internet-Zensur auseinandergesetzt.

S.MILDO is from Marseille

S.MILDO grew up in Marseille. He has been painting since 2011, initially by the practice of graffiti and then began to paint in 2014. He has been working rigorously in the studio since 2016.

Jonas Pequeno

Jonas Pequeno’s multimedia practice broaches the constructions of phenomena, language and simulation through assemblages that render a playing field of semiotic- material relations.