Tag

Kunst

Browsing
Studio portraits by Robert Gründler


Integrating my mother’s intricate handwritten notes, which she jots down in a Cy Twombly-esque fashion while attending to her patients , was a nice opportunity to collaborate with her and be closer to her.

Fotos: Daniel Lichterwaldt

Mit seiner Installationsserie „Gruben | Excavation Pits“ schafft der Konzeptkünstler Johannes Rass Baugruben an Orten gesellschaftlicher Relevanz. Das zentrale Thema ist dabei die Darstellung eines Prozesses.

3 Jahre Les Nouveaux Riches

Da wir seit dem 9. November 2019 keine Party mehr veranstaltet haben, wollen wir unseren 3. Geburtstag mit euch in einer besonderen Location in Wien feiern. Habt ihr schon einmal vom Café Paris gehört?

Kaja Clara Joo | PROSTHESIS (Stand der Dinge), Kinetische Installation, Traktorreifen, Motoren, Stahl, Latex, Kohlepigment, PVC- Schläuche, Bauschutt Maße ca. 900 x 250 x 300 cm, 2022 | © Kaja Clara Joo / Bildrecht Wien, 2022

In der Ausstellung GONZO von Kaja Clara Joo im Bildraum 07 vermengen sich die Angst vor dem eigenen Ableben, anthropomorpher Umgang mit Maschinen und eine Sehnsucht nach Wagnissen.

Liza Victorova Mlechkova

This is Liza. A 23-year-old girl. Also an illustrator, graphic designer, and explorer of all things circling in our brains. She visually describes thoughts which have their own existence.

Lena Kuzmich

CHIMERA untersucht queere Ökologie und nicht-binäres Leben in der Natur. Was definiert den Menschen als Spezies? Inwiefern etablieren Wissenssysteme Grenzen zwischen Lebensformen.

Quitting smoking might be easier

In der Fotoinstallation befasst sich Lisa Großkopf mit der Sehnsucht nach ewiger Jugend. Die Fotoserie zeigt eine Reihe kosmetischer Gesichtsbehandlungen zur Pflege und Erhaltung jugendlicher Haut.

Installation view of Caribbean Dreams at the Zacherlfabrik, Vienna 2021

Carlos Vergara is an artist from Barranquilla, Colombia, currently studying at the University of Applied Arts Vienna. Within his work, he positions himself in the periphery of diverse scenarios.

curated by: sicc.zine collective

Mit Rebound & Reflection eröffnet das Sicc.Zine am 5. Mai eine weitere Ausstellung. Es handelt sich um eine Ausstellung in zwei Akten, die in Abstand von zwei Wochen je 4 Tage lang zu sehen ist.

Atelier auf Praterinsel, München 1999/2000

Hyon-Soo Kim grew up in the countryside of South Korea. The early death of her mother and the reading of Kafka and Nietzsche led her to the decision to study in Germany.

LNR Sonderausgabe. Raising Hands

mit dem partizipativen Kunstprojekt zeigt die Künstlerin ein Hoffnungszeichen mitten in Wien. Eine starke und gesunde Gemeinschaft hilft uns auch durch herausfordernde Zeiten.

Gsichta Installation, 2019, übermalte Wahlplakate, One Mess Gallery

Simon Kubik ist ein 1998 geborener Künstler und Kommunikationsdesigner, er lebt und arbeitet in Wien. Nach dem Abschluss an der Graphischen machte er seinen Zivildienst in einer Künstlerwerkstätte mit Menschen mit Behinderung, er ist als Kommunikationsdesigner in Agenturen, wie selbstständig tätig und ab 2022 studiert er bei Jakob Lena Knebl, Transmediale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst.

holy letter

Der Ursprung Ihrer Kunst liegt in der Malerei und Tapisserie, wobei sie mit ihren Werken in die Welt des Abstrakten eintaucht. Ihre Arbeiten entstehen auf einer Schnittstelle zwischen Kunst und Technik.

Pati Baztán is a Spanish artist, based in Barcelona

Pati Baztán is a Spanish artist, based in the middle of the countryside near Barcelona. She paints as she lives, with wild abandon. She is more interested in being led by the desire, emotion, and primal instincts.

Elke Foltz Studio

Elke Foltz is a French painter. Her work is a search for balance within a constant chaos. All the elements aim to be in harmony and in perpetual renewal in spite of the prevailing disorder.

INSTALLATION VIEW, AUSTRIAN PAVILION, BIENNALE ARTE 2022 Photo: Georg Petermichl © Jakob Lena Knebl and Ashley Hans Scheirl

It was William Burroughs who, in the early 1960s, in his eponymously named cut-up novel, described the human body as a ‘soft machine’, constantly besieged ‘by a vast, hungry host of parasites’.

vernissage in Broumov monastery, photo: Martin Maslo 2022

Olga graduated on the Academy of Fine Arts in Bratislava and has also studied at the Vienna Academy of Fine Arts. She has realized dozens of solo and group exhibitions in Austria and in other European countries.

Künstlerinnenportrait Julia Bugram

Nach einem abgeschlossenen Studium der Betriebswirtschaft an der sowie einem Studium an der Kunstschule Wien mit dem Schwerpunkt Druckgrafik und Keramik lebt und arbeitet die Künstlerin in Wien.

florian donnerstag

Florian Donnerstag aus Oberösterreich hat bis 2015 in Innsbruck Architektur studiert. Interdisziplinär zu seinem abgeschlossenen Architekturstudium befasste er sich mit bildender Kunst und Kunstgeschichte.

Interview mit Jan Böhmer

Jan Böhmer (1990) ist ein österreichischer Künstler aus der Weststeiermark. Seine Arbeiten sind dynamisch, neu und nonkonformistisch. Als Atelier dienen Räumlichkeiten eines ehemaligen Bestattungsinstituts.

Ausstellung: MUTA NATUR kuratiert von Maria Grün, Anna Werzowa

In ihrem Spiel mit der Wirklichkeit nähert sich MUTA NATUR der Polarität von Natur und Kultur, ohne eine Antwort zu erzwingen. Weder wird behauptet, dass eine unberührte Natur unmöglich zu beweisen.

Upcoming exhibition. Hyper_R

Due to the fusion of digital life with the physical they have become part of our lived reality. The inability of consciousness to distinguish reality from a simulation of reality is addressed through artistic positions.

STATEMENT: Toni Faber, Dompfarrer St. Stephan

Statement: Toni Faber, Dompfarrer St. Stephan. Nicht nur im Stephansdom, sondern auch rund um das Wiener Wahrzeichen lässt sich neben religiösen/sakralen Bildern auch zeitgenössische Kunst finden.

Nives Widauer, Balance, 2036. Ph: Darius Edlinger

Feels so warm that you can walk around with your transition jacket. We are invited by the artist Nives Widauer to her studio, and I arrive there with Cornelius, who backs me up in documenting this conversation.

Nicole Ruggiero

Her work concentrates on technology and the emotional and social culture surrounding it. Nicole creates stills, animations, and interactive AR and VR experiences and has exhibited her work since 2017.

Soon, oil and acrylic on canvas, 48x36 inches, 2022

Kim Dorland pushes the boundaries of painted representation through an exploration of memory, material, nostalgia, identity and place. Drawing heavily from the Canadian landscape.