Berlin Kultur
Berlin

Ausstellung. KONTINENT

Mit ihrer aktuellen Gemeinschaftsausstellung „KONTINENT – Auf der Suche nach Europa“ untersuchen die Mitglieder der Ostkreuz – Agentur der Fotografen die europäische Gegenwart.
Ute Mahler und Werner Mahler Der Rhein bei Walsum, 2019, aus der Serie An den Strömen, 2019–2020 © Ute Mahler und Werner Mahler/OSTKREUZ
Ute Mahler und Werner Mahler Der Rhein bei Walsum, 2019, aus der Serie An den Strömen, 2019–2020 © Ute Mahler und Werner Mahler/OSTKREUZ

In 22 Positionen nehmen die Fotograf*innen verschiedene Aspekte des Miteinanders in Europa – persönliche, gesellschaftliche und politische Phänomene – in den Blick. Mit Themen wie Identität und Sicherheit, Renationalisierung, Migration und Integration, Demokratie und Meinungsfreiheit finden sie dabei den Zugang zu komplexen Inhalten immer über Bilder vom Menschen und seiner Umgebung. Kritisch und stets von einem sehr persönlichen Standpunkt formuliert, laden die vielfältigen Perspektiven zum Nachdenken über die Zukunft Europas ein.

Mila Teshaieva „Unsere Familien kamen nach Donezk, um Hunger und Krieg zu entkommen. 2014 mussten auch wir unsere Häuser verlassen, um uns in Sicherheit zu bringen.“ Natalia und Sergey, Mariupol, 2016, aus der Serie Unfamiliar Memory, seit 2016 © Mila Teshaieva/OSTKREUZ
Mila Teshaieva „Unsere Familien kamen nach Donezk, um Hunger und Krieg zu entkommen. 2014 mussten auch wir unsere Häuser verlassen, um uns in Sicherheit zu bringen.“ Natalia und Sergey, Mariupol, 2016, aus der Serie Unfamiliar Memory, seit 2016 © Mila Teshaieva/OSTKREUZ

Am 1. Oktober2020 eröffnet mit „KONTINENT – Auf der Suche nach Europa“ die Jubiläumsausstellung von OSTKREUZ in der Akademie der Künste am Pariser Platz.

Eröffnung: 1. Oktober 2020
Dauer: 2. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021

Adresse:
Akademie der Künste
Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Alle Informationen dazu finden Sie ab heute gesammelt auf der Website:  kontinent.ostkreuz.de