Tag

Veranstaltung

Browsing
Ömer Kaplan & Maxine Weiss

Die Ausstellung IN FLUX, von Maxine Weiss und Ömer Kaplan, ist die Weiterführung ihrer Zusammenarbeit IN LIMBO (2020), im Kösk München. Die KünstlerInnen greifen die Instabilität der Zeit auf.

When lights close their tired eyes ist ein Ausstellung der inter- und multimedial arbeitenden Künstlerinnen Josepha Edbauer und Hannah Neckel, das Türen zwischen digitalen und analogen Räumen öffnet. Die Ausstellung findet von 01.-10. April 2021 in der AA Collections, Reindorfgasse 9, 1150 Wien, statt.

Ausstellung im blauen Haus Stadt Traun

Das Runde, geglättete Kanten, Bruchstellen geschliffen durch Zeit. Der Knick eines Winkels formt sich zu einer Rundung im Türstock, der statische Platzhalter des Zwischenraums zweier Zimmer.

ausstellung Rhomberg

E.H. Gombrich schreibt, dass der Surrealismus entstanden ist, um das “Verlangen vieler junger Künstler auszudrücken, etwas zu schaffen, das wirklicher als die Wirklichkeit war”.

Kaja Clara Joo MQ ART BOX

In the kinetic installation ARTE FACTUM by Kaja Clara Joo for the MQ ART BOX, natural historical myths encounter a performative matter that wants to be perceived as an autonomous unit.

ausstellung queer vienna

„Queer Anatomy“ vereint Arbeiten der Künstler*innen Josephine Baltzersen, Renate Bertlmann, Johanna Braun, Asta Cink, Ernst Lima, Christiane Peschek und Stephanie Winter.

Julia Belova, Jessica Grundler, Gabriel Huth und Anna Carina Roth

In unserer Ausstellung „liquid solidity“ wird der Projektraum Zieglergasse zu einem Ort des Simultanen. Wir entziehen uns der Feuchtigkeit und Kälte von draußen und begeben uns in einen geschützten Innenraum. Dennoch begegnet uns dort das Flüssige, das Feste, das Bewegliche und Körperliche, eine Erfahrung von Innerlichkeit und Äußerlichkeit – in den Skulpturen von Julia Belova und Gabriel Huth und in den Bildern von Anna Carina Roth und Jessica Grundler.

Erwin Wurm, Outdoorsculpture, 126,5x159,1cm

Leerstand.Gallery geht in die zweite Runde: nach dem Launch im Vorjahr wird ab April erneut ein Pop-Up-Galerie. Wie zuvor reflektiert die Ausstellung zentrale Fragen unseres gegenwärtigen Alltags.

galerie jonathan seiffert ausstellung

Ab Freitag, dem 5. März, werden in der Galerie Jonathan Seiffert Arbeiten von sechs Künstler*innen gezeigt, die sich mit den Themenfeldern Mensch und Akt auseinandergesetzt haben.

Amber Andrews . Too Many Tears for Lovers

In the plague-stricken 14th-century Italy of Boccaccio’s Decameron, ten young men and women flee the city of Florence to escape the black death. They confine themselves to a deserted villa.

Ausstellung - EXTENDED SURFACES

Asta Cink and Erika Farina expand their work and bring it to a new level by creating contact points between the textile surfaces and the analog images in a joint exhibition in the Improper Walls.

Elodie Grethen. Guarding Lions

Mit der Ausstellung „Guarding Lions“ im Bildraum 01 bietet Elodie Grethen ein modernes Porträt Sarajevos an, eine Hommage an den Kampf der Jugend für feministische und queere Gleichberechtigung.

Ana Loureiro

Tell me, how was your day? Fragments of a trapped soul“ (2020-2021) is a daily series of small format photos which documents and portrays my relationship with my home during the isolation days.

stephanie misa ausstellung

In Stephanie Misa’s most recent installation, MAGA MEETS MARIE, a visually compelling assemblage of banners, hats and chandeliers create references to QAnon, Proud Boys and Marie Antoinette.

Ricardo Passaporte

Steve Turner is pleased to present Best In Show, a solo exhibition by Ricardo Passaporte consisting of six new paintings that depict close-up portraits of recent Westminster Kennel Dog Show winners.

Ausstellung in der Künstlerhaus Factory: VERGESSEN/ ZAPOMNĚNÍ

Die Ausstellung zeigt vier künstlerische Positionen aus Österreich, Tschechien und Deutschland, die mit sehr unterschiedlichen Strategien Türen zur Betrachtung der Themen Vergessen und Erinnern öffnen.

Solo exhibition. Zandile Tshabalala

ADA \ contemporary art gallery, specialized in the work of emerging artists across Africa and its diaspora, unveils Enter Paradise, an exhibition of new paintings by South African emerging female artist.

Blanca Amorós Solo Exhibition

“Will fit comfortably. Well made in every way. Comes in stripes or plane colors. Dependable quality A real value!“ These and other appealing features can be read next to the images in a catalog of Sears.