Wien Kunst
DEU

Martin Sommer. PARALLEL 2022

Martin Sommer ist geboren in Graz und lebt und arbeitet zur zeit in Wien, Österreich. Seine Arbeiten zeichnen sich durch ein nachhaltiges Verständnis für Bedeutungen aus, die Teil der ontologischen Qualität von Gegenständen sind. Diese dienen ihm als potenzielle, poetische Assoziationsfelder.
Martin Sommer. PARALLEL 2022
Artist Statement: Martin Sommer, PARALLEL VIENNA 2022

Ausgehend von Abdrücken, Abgüssen, recycelten und vorgefundenen Gegenständen berichtet der Künstler von Dingen, die in der Präsentation zu metaphorischen Gefäßen und folglich in der Rezeption handlungsfähig werden. Ungeachtet der phänotypischen Ähnlichkeiten werden die Objekte so zu Einheiten und Behältnissen neuer Klassen. Diese ästhetisierende Praxis erweist sich stets als sensibler Anstoß. Die Konfrontation mit Dagewesenem liefert hier ein Zeugnis von einer aufrührenden Begegnung mit der dinglichen Welt. Die Identität der Gegenstände wird durch die entschlossene Herausstellung ihrer oberflächlichen Erscheinung paradoxerweise auf die sowohl kontext- als auch form- und materialitätsabhängige Wandelbarkeit erweitert.

Auch die zwei Arbeiten im Raum lassen sich als Ergebnis eines beinahe archäologischen Vorgangs betrachten, in dem vorgefundene Gegenstände bei zeitgleicher Fixierung des Vorhandenen stets einer allegorischen Umstrukturierung verfallen. Als ein archivarisches Lager von Erinnerungen konserviert der Künstler in der Wandarbeit durch die abgelegten, geschlossen fixierten Schirme das heimatliche Versprechen eines Zufluchtsortes, das nicht eingelöst werden kann. Die Sicherheit und Behaglichkeit, die Schirme vor Regen und Sonne geben, erweisen sich als unerfüllt. Abgestellt und eingelagert erzählen sie von der Präsenz überholter Ideale. Die zweite Arbeit – die Sitzfläche eines einzelnen, alten Stadionstuhls – wird in radikaler Vereinzelung zum Ausdruck für ein Ganzes. Pars pro toto wird der Solitär zum produktiven Fragment. Im Spannungsfeld zweier inhaltlicher Pole, vom Einen zum Gesamten, erweist er sich als verdichtetes Symbol einer Menge, die durch grundsätzliche Ähnlichkeit gefasst ist und doch in jahrelanger Witterung sowie (Ab-)Nutzung als auch Isolation zum Individuum geworden ist.

Artist Statement: Martin Sommer, PARALLEL VIENNA 2022

Martin Sommer – www.martin-sommer-art.com, www.instagram.com/m.s._blanco/


PARALLEL VIENNA takes place for the 10th time in Vienna from 6th of September to 11th of September 2022 and sticks to its approach of using temporarily vacant buildings as a presentation platform for contemporary art. Location 2022: Semmelweisklinik, Hockegasse 37, 1180 Vienna. www.parallelvienna.com