Wien Kunst
DEU

Artist Talk mit Sophie Hirsch

Im dritten Quartal präsentiert Sotheby’s im Rahmen von „Artist Quarterly“, einer Ausstellungsreihe zur Förderung von Künstler*Innen, Sophie Hirsch, die mit ihren großformatigen, raumspezifischen Skulpturen einen Balanceakt beweist.
Artist Talk Sophie Hirsch mit Paula Marschalek
„you, non you, all you“ Ausstellungsansicht. Foto: www.kunst-dokumentation.com

Am Donnerstag, 24. September 2020 spricht Sophie Hirsch im Palais Wilczek um 17:30 mit Kunsthistorikerin Paula Marschalek über Körperlichkeit und darüber, wie sich Struktur und Balance sowie Spannung und Gleichgewicht in ihren Arbeiten spiegeln.

In Ihrer Ausstellung „you, non you, all you“ präsentiert Sophie Hirsch raumspezifische Skulpturen aus Stoff, Silikon, Polycarbonat, Thera-Bändern und Stahlketten. Die heterogenen Strukturen der Materialien setzt die Künstlerin während des Gestaltungsprozesses unentwegt in Beziehung zueinander – so lange, bis sich Spannung und Leichtigkeit in ihren plastischen Arbeiten gegenseitig stabilisieren. Sie beschränkt sich dabei nicht darauf, Ungleichheiten kontrollieren und korrigieren zu wollen, vielmehr legt sie ihren Fokus auf die Flexibilität der Gesamtstruktur, die sie als Ergebnis einer wechselseitigen Kettenreaktion betrachtet.

Sophie Hirsch geb. 1986 in Wien, lebt und arbeitet in Wien.
2006 – 2011 Universität für Angewandte Kunst, Bildhauerei und neue Medien/Klasse Erwin Wurm
2004 – 2006 The School of the Art Institute of Chicago, Schwerpunkt in Fotografie und Bildhauerei

Paula Marschalek, Kunsthistorikerin und Kulturmanagerin.
Studium der Kunstgeschichte auf der Universität Wien und Kunst- und Kulturmanagement auf der Universität für angewandte Kunst. Von September 2019 bis März 2020 Kulturmanagement-Stipendium im MAK Center in Los Angeles. Entwicklung von individuell zugeschnittenen Kommunikationsstrategien für Kunst- und Kulturschaffende durch Marschalek Art Management.

Da die Teilnehmerzahl für den Artist Talk begrenzt ist, Anmeldung unter doris.richter@sothebys.com oder +43 (0) 1 512 47 72.

Weitere Infos: Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz ist in allen Innenräumen verpflichtet genauso wie das Einhalten des Mindestabstands von einem Meter zu allen Personen, die nicht in einem Haushalt leben. Am Eingang gibt es die Möglichkeit einer freiwilligen Registrierung, um ein eventuelles Contact Tracing zu erleichtern.

Adresse und Kontakt:
Sotheby’s Wien
Herrengasse 5 / 1. Stock, 1010 Wien
www.sothebys.com